Kontakt
StartseiteKontaktImpressum
NEWS

Icon für TIPP New Timber: Terrassendielen aus Holz und WPC
Natürlich - nachhaltig - dauerhaft Mehr

Icon für NEU Harmonisch, ästhetisch – stressfrei auf Dauer.
So einfach wie Rollrasen. Mehr

Icon für TIPP Energetische Dachsanierung
Heizkosten sparen, Wohnkomfort steigern! Mehr

Icon für TIPP Knauf Aquapanel: TecTem® Climaprotect
Schützen Sie sich vor gesundheitsschädlichem Schimmelpilz! Mehr

Icon für NEU ISOVER: Typha - neuer Dämmstoff
mit hervorragenden Umweltaspekten Mehr

Icon für INFO Kellerdecken-Dämmplatten
sorgen dafür, dass keine Wärme aus Wohnräumen über den Keller verloren geht. Mehr

Icon für TIPP Riesige Auswahl an Tondachziegeln
in vielen Farben und Formen. Mehr

Icon für INFO EnEV aktuell
Verschärfte Energieeinsparungen ab 2016 Mehr

Icon für NEU Entdecken Sie die virtuelle Stadt...
und erleben Sie Klick für Klick die Vielfalt an DELTA®-Systemdachlösungen. Mehr

Icon für NEU Puren: Deckendämmsysteme für Stall- und Hallenbauten
Abgehängte Decken mit bestem Wärme- und Kälteschutz. Mehr

Wir sind Systempartner der
Systempartner Solatube
DAYLIGHT Gmbh für das
Solatube
-Tageslichtsystem

Bitbau Logo

Wir schaffen Lebens(t)raum-Oasen auf Ihrem Dach!

Gründach

Das Gründach als ökologisch sinnvolle alternative zu herkömmlichen Bauweisen liegt voll im Trend.

Gebäude, Straßen und Plätze sind kennzeichnend für unsere urbane Welt. Die zunehmende Bodenversiegelung nimmt biologisch aktiver Fauna und Flora jegliche Existenzgrundlage, wodurch sich das Klima nachweislich verschlechtert.

Das Ziel einer zukunfts- und ökologisch orientierten Architektur sollte deshalb sein, überbaute Flächen als Grünflächen zurückzugewinnen. Dabei ist das Gründach, in extensiver oder in intensiver Ausführung eine bewährte und einfache Flachdachkonstruktion. Dieses kann bei einem geringen Mehrpreis im Vergleich zu einem herkömmlichen Kiesschüttdach mit nur wenig Mehraufwand hergestellt werden.

Welche weiteren Vorteile bringt ein Gründach dem Bauherrn?

Gründach
  • Schutz der Dachabdichtung (vor UV-Strahlung, Witterung, mechanischer Beschädigung usw.), dadurch höhere Lebenserwartung
  • Luftkühlung und Sauerstoffproduktion durch gespeichertes Wasser und durch Pflanzen
  • Bei Niederschlägen wirkt das Gründach wie ein Schwamm und speichert bis zu 90 % des Wassers
  • Dadurch wird der Wasserhaushalt der Kommunen verbessert, als Folge können Kläranlagen kleiner dimensioniert werden
  • Besserer Schutz vor Hitze, Kälte und Schall zu den angrenzenden Räumen
  • Gründächer sind optisch schöner als herkömmliche Dachlandschaften
  • Verminderung der Energiekosten
  • Gewinnung von zusätzlicher Nutzfläche
  • Staubbindung
  • Das Brandverhalten bei Gründächern ist unbedenklich.

Welche Arten von Dachbegrünungen gibt es?

Intensivbegrünung
Intensivbegrünung
Extensivbegrünung
Extensivbegrünung
Extensivbegrünung Warmdach
Extensivbegrünung Warmdach

Der wesentliche Unterschied zwischen intensiver und extensiver Begrünung liegt nicht nur in der Art der Vegetationsschicht, sondern auch im Wartungsaufwand.

Wenn Sie sich auf eine Oase auf Ihrem Dach interessieren, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern.

Anzeige entfernen